Dekanat
Konz- Saarburg

logo_bistum_trier
Schola Gregoriana 2010

Schola Gregoriana des Dekanates Konz-Saarburg

 

Mit den feierlichen Choralämtern in St. Johann, Konz-Karthaus und in St. Martin, Serrig, hat die neu gegründete Schola Gregoriana am Wochenende 23./24.Oktober 2010 erstmalig die gregorianischen Gesänge des Tages in den heiligen Messen zum 30. Sonntag im Jahreskreis C dargeboten. Sängerinnen und Sänger der Kirchenchöre und Interessierte waren zur Teilnahme an diesem Choralprojekt eingeladen, das viermal im Kirchenjahr in den verschiedenen Kirchen unseres Dekanates angeboten wird. Neben dem gemeinsam gesungenen Salve Regina war die Schola Gregoriana in Frauenschola ( Ltg: Kantorin Carola Mäcke ), die, vom Altarraum aus gemeinsam mit der aktiv teilnehmenden Gemeinde, die Ordinariumsteile der „Missa de angelis“ wechselweise sangen, und in die Männerschola ( Ltg.: K.L.Kreutz ) die von der Orgelempore die Propriumsgesänge darboten. Dabei hatten die Sängerinnen und Sänger mit ihrem ansprechenden und schönen Choralgesang und alle Gottesdienstbesucher die Freude in die sakrale Klangwelt der Gregorianik, als dem ureigentlich-spirtuellen Gesang der katholischen Kirche, eintauchen zu können. Mit einem herzlichen Dank an alle Beteiligten wandten sich Herr Pastor Georg Dehn in Karthaus und Herr Dechant Klaus Feid in Serrig an die Schola Gregoriana und dessen Leiter,          DK Prof. Karl Ludwig Kreutz. Das nächste Choralwochenende findet am 2. Fastensonntag 19./20.März 2011 statt; nähere Informationen im Flyer „Kirchenmusik im Dekanat Konz-Saarburg“ 1.Halbjahr 2011. Zur Mitwirkung ergeht schon jetzt eine herzliche Einladung an alle Interessierten Sängerinnen und Sänger unseres Dekanates Konz-Saarburg. 

31.10.2010
DEKANATSKANTORAT

 

[Schola  Gregoriana]
[Schola  Gregoriana]
[Schola  Gregoriana]
[Schola  Gregoriana]
 

Copyright: Dekanat Konz-Saarburg
Erstellung der Internet-Site:: B. Heinz, Internetdienstleistungen, 54441 Taben-Rodt, Email: post@heinz-bernd.de,